Mit dem Ziel, dem HIFI-Enthusiasten als auch dem professionellen Anwender (Rundfunk, Tonstudio) einen neutralen Lautsprecher an die Hand zu geben, wurde CME-Acoustics 1986 gegründet.
Dass das Wiedergabesignal dem eingespeisten Signal so nahe wie möglich kommen sollte, stand immer im Vordergrund. Entsprechend folgte immer die Form der Funktion, fernab von Trends und Modeerscheinungen. Eine konservative Modellpolitik steht hierbei für Glaubwürdigkeit und Werterhalt.
Die Seriösität und der gute Ruf in Fachkreisen führte zu Auftragsentwicklungen für Mitbewerber und Sonderanfertigungen auf Wunsch vieler Musikliebhaber.

Auch in Zukunft wird an dem eingeschlagenen Weg festgehalten, neutrale Schallwandler zu entwickeln, die dem Tonmeister ein verlässliches "Arbeitsgerät" und dem Musikfreund einen klanglich "richtigen" Lautsprecher bieten.